Anmelden
15
Juli

Sterbegeld Absicherung zur besseren Trauerbewältigung

Written by admin. Kommentare deaktiviert für Sterbegeld Absicherung zur besseren Trauerbewältigung Posted in: Trauerbewältigung
Tagged with , , , ,

Psychologen teilen die Trauerverarbeitung gewöhnlich in vier Trauerphasen ein, die sich zeitlich überlappen, abwechseln und in unterschiedlicher Intensität wieder kommen und auch wieder verschwinden können. Die vier Phasen der Trauer werden in der Regel als die Phase des Schocks, der emotionalen Aufwühlung, der Neuausrichtung und die Phase des neuen psychischen Gleichgewichts.

Auch wenn Trauer so verschieden wie die Menschen sein kann, ist die erste Phase, die des Schocks, bei den meisten Menschen gleich. Die Endgültigkeit des Todes eines geliebten Menschen ist eine derart einschneidende Nachricht, dass die menschliche Psyche mit ihr schlichtweg überfordert ist. Daher entwickelt diesen sozusagen einen Schutzschild und der Trauernde verfällt zunächst in eine Art Starre emotionaler, psychischer und oft auch mentaler Art. Der Tod wird als nicht existent empfunden, was aber vor den Hintergrund einer Vielzahl von Entscheidungen, die innerhalb weniger Tage von den Hinterbliebenen getroffen werden müssen, suboptimal sein kann, da Menschen unter Schock kaum die Entscheidungen treffen, die normalen Situationen gefällt werden. Zwar kann auch das Gegenteil eintreten, dass Menschen durch den Schutzmechanismus der Seele sich zunächst der Organisation von Trauerfeier und Beerdigung widmen können, doch sowohl in der einen als auch in der anderen Situation würden sich finanzielle Engpässe fatal auf die – auch langfristige – Verarbeitung des Schmerzes auswirken.

Auf den Tod ist man nie vorbereitet! Doch eine private Sterbegeldversicherung sorgt zumindest dafür, dass die Frage der Finanzierung im Ernstfall geklärt ist. Das Argument, man könne auch monatlich Geld für einen Ernstfall zurück legen, hinkt, da diese in Zeiten finanzieller Engpässe leicht für Anschaffungen ausgegeben wird. Doch wer legt davon abgesehen schon gerne Geld für die eigene Beerdigung zurück?

Darüber hinaus gilt es auch noch zu bedenken, dass leider nicht alle Menschen 80 Jahre alt werden. Durch z. B. einen plötzlichen Unfall kann auch ein junger Familienvater seine Frau mit zwei kleinen Kindern zurück lassen, was auch in finanzieller Hinsicht besonders tragisch ist, seitdem der Staat 2004 die Gesetzliche Sterbegeld Absicherung ersatzlos gestrichen hat.